Fachexperten für morgen gesucht - WWN startet Einstellungsoffensive

Pressemitteilungen   •   Sep 12, 2019 16:50 CEST

Mehr denn je bieten sich spannende und herausfordernde Arbeiten in der Energiewirtschaft. So verspricht beispielsweise der Ausbau der Netze von einem zentral gesteuerten hin zu einem intelligenten Netz anspruchsvolle und innovative Arbeitsplätze für die Zukunft. Mit der Einstellung von 34 Elektrofachkräften und Auszubildenden möchte das Unternehmen der demografischen Entwicklung entgegnwirken.

„Jeder Ton ein Fest!“ - Westfalen Weser Energie-Gruppe präsentiert familiäres Musikerlebnis in der Stadthalle Beverungen

Pressemitteilungen   •   Sep 11, 2019 13:31 CEST

Kinder lieben Feste! Und Musik gehört dazu. Die Westfalen Weser Energie-Gruppe präsentiert in der Region das Detmolder Kammerorchester (DKO) mit seinem Programm „Jeder Ton ein Fest!“. Ein besonderes Musikerlebnis für die gesamte Familie mit echten Klassikern wie Mozart, Tschaikowski, Johann Strauß oder Leonard Bernstein. Am 29. September um 15 Uhr kommt das Orchester in die Stadthalle Beverungen.

Ableser unterwegs: Netzbetreiber Westfalen Weser Netz erfasst Zählerstände in Marsberg!

Pressemitteilungen   •   Sep 11, 2019 11:00 CEST

Ab dem 13.09.2019 liest der Netzbetreiber Westfalen Weser Netz die aktuellen Stände der Stromzähler in der Stadt Marsberg und den Ortsteilen Beringhausen, Borntosten, Bredelar, Canstein, Erlinghausen, Essentho, Giershagen, Heddinghausen, Helminghausen, Leitmar, Meerhof, Oesdorf, Padberg, Udorf und Westheim ab. Die Ablesungen finden bis zum 27. September 2019 statt.

Die nebenberuflichen Ableser können sich durch einen Ausweis als Beauftragte des Netzbetreibers Westfalen Weser Netz ausweisen. Die Ableser werden täglich in der Zeit von ca. 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr und auch am Samstag von ca. 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr die Zählerstände ablesen und zwar unabhängig vom jeweiligen Energielieferanten. Die Zählerstände werden dem entsprechenden Unternehmen zur Verfügung gestellt.

Die Ableser sind bemüht, alle Zählerstände zu erfassen. Sollte der Ableser auch nach mehrmaligen Versuchen den Kunden nicht antreffen, hinterlässt er eine Selbstablesekarte. Dort trägt der Kunde seine Zählerstände ein und sendet die Karte portofrei zurück.

Bei Fragen können sich die Haushalte telefonisch montags bis freitags von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr, und samstags von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr unter der Servicenummer 0 52 51/20 20 30 3 an den Netzbetreiber wenden.





Westfalen Weser Energie-Gruppe
Seit Juli 2013 hat die Region mit der Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG einen rein kommunalen Energiedienstleister. 54 Kreise und Kommunen sind an dem Unternehmen beteiligt. 24 weitere Kommunen sind Konzessionsgeber des regionalen Dienstleisters. Das operative Geschäft liegt in den beiden Tochterunternehmen, der Westfalen Weser Netz GmbH und der Energieservice Westfalen Weser GmbH. Bestehende und zukünftige Beteiligungen sowie Dienstleistungen sind in der Westfalen Weser Beteiligungen GmbH gebündelt.

Ab dem 13.09.2019 liest der Netzbetreiber Westfalen Weser Netz die aktuellen Stände der Stromzähler in der Stadt Marsberg und den Ortsteilen Beringhausen, Borntosten, Bredelar, Canstein, Erlinghausen, Essentho, Giershagen, Heddinghausen, Helminghausen, Leitmar, Meerhof, Oesdorf, Padberg, Udorf und Westheim ab. Die Ablesungen finden bis zum 27. September 2019 statt.

Erfahren Sie mehr

Ableser unterwegs: Netzbetreiber Westfalen Weser Netz erfasst Zählerstände in Minden!

Pressemitteilungen   •   Sep 11, 2019 11:00 CEST

Von Freitag, 13. September, bis einschließlich Montag, 23. September, liest der Netzbetreiber Westfalen Weser Netz die aktuellen Stände der Stromzähler im Bereich der Stadt Minden ab.

Die nebenberuflichen Ableser können sich durch einen Ausweis als Beauftragte des Netzbetreibers Westfalen Weser Netz ausweisen. Die Ableser werden täglich in der Zeit von ca. 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr und auch am Samstag von ca. 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr die Zählerstände ablesen und zwar unabhängig vom jeweiligen Energielieferanten. Neben der bekannten Ablesung mit Papierlisten werden in einigen Bereichen die Zählerstände mit mobilen Endgeräten erfasst. Die Zählerstände werden dem entsprechenden Unternehmen zur Verfügung gestellt.

Die Ableser sind bemüht, alle Zählerstände zu erfassen. Sollte der Ableser auch nach mehrmaligen Versuchen den Kunden nicht antreffen, hinterlässt er eine Selbstablesekarte. Dort trägt der Kunde seine Zählerstände ein und sendet die Karte portofrei zurück.

Bei Fragen können sich die Haushalte telefonisch montags bis freitags von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr, und samstags von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr unter der Servicenummer 0 52 51/20 20 303 an den Netzbetreiber wenden.




Westfalen Weser Energie-Gruppe
Seit Juli 2013 hat die Region mit der Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG einen rein kommunalen Energiedienstleister. 54 Kreise und Kommunen sind an dem Unternehmen beteiligt. 24 weitere Kommunen sind Konzessionsgeber des regionalen Dienstleisters. Das operative Geschäft liegt in den beiden Tochterunternehmen, der Westfalen Weser Netz GmbH und der Energieservice Westfalen Weser GmbH. Bestehende und zukünftige Beteiligungen sowie Dienstleistungen sind in der Westfalen Weser Beteiligungen GmbH gebündelt.

Von Freitag, 13. September, bis einschließlich Montag, 23. September, liest der Netzbetreiber Westfalen Weser Netz die aktuellen Stände der Stromzähler im Bereich der Stadt Minden ab.

Erfahren Sie mehr

Seit 40 Jahren unter Strom - Johannes Walbaum aus Elsen feiert Dienstjubiläum in der WWE

Pressemitteilungen   •   Sep 05, 2019 13:18 CEST

Johannes Walbaum aus Elsen begeht sein 40-jähriges Dienstjubiläum in der heutigen Westfalen Weser Energie -Gruppe. Er begann seinen beruflichen Werdegang 1979 mit der Ausbildung zum Energieanlagenelektroniker bei der PESAG in Paderborn, einem der Quellunternehmen der WWE. In den ersten Berufsjahren war er in der Freileitungskolonne tätig und später als Elektromonteur im Netzbereich Paderborn-West.

„Jeder Ton ein Fest!“ - Westfalen Weser Energie-Gruppe präsentiert „Musikalisches Fest in der Krollbachschule“

Pressemitteilungen   •   Sep 05, 2019 12:55 CEST

Die Westfalen Weser Energie-Gruppe präsentiert in der Region das Detmolder Kammerorchester (DKO) mit seinem Programm „Jeder Ton ein Fest!“. Ein besonderes Musikerlebnis für die gesamte Familie mit echten Klassikern wie Mozart, Tschaikowski, Johann Strauß oder Leonard Bernstein. Am 28. September um 15 Uhr kommt das Orchester zu einem Familienkonzert in die Aula der Krollbachschule in Hövelhof.

Westfalen Weser Energie-Gruppe präsentiert familiäres Musikerlebnis in Lindhorst und Bad Nenndorf

Pressemitteilungen   •   Sep 04, 2019 14:46 CEST

Die Westfalen Weser Energie-Gruppe präsentiert in der Region das Detmolder Kammerorchester (DKO) mit seinem Programm „Jeder Ton ein Fest!“. Ein besonderes Musikerlebnis für die gesamte Familie mit echten Klassikern wie Mozart, Tschaikowski, Johann Strauß oder Leonard Bernstein. Am 26. Oktober um 15 Uhr kommt das Orchester nach Lindhorst und am 3. November, um 15 Uhr nach Bad Nenndorf .

Stadtwerke Lage sanieren Erdgas- und Wasserleitungen in der Uhlandstraße in Lage und erneuern Hausanschlüsse

Pressemitteilungen   •   Sep 02, 2019 13:08 CEST

Ab dieser Woche werden durch den heimischen Energieversorger Stadtwerke Lage in der Uhlandstraße jeweils eine neue Erdgas- und Wasserleitung verlegt. Im Zuge der Baumaßnahme werden auch einige Gas- und Wasserhausanschlüsse saniert. Die Arbeiten werden durch Westfalen Weser Netz durchgeführt und dauern voraussichtlich bis Ende Oktober dieses Jahres. Sie dienen der Sicherstellung der Erdgas- und der Wasserversorgung.

Die Gehwege können in dieser Zeit zum Teil nur eingeschränkt genutzt werden, Fußgänger werden deshalb aber um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten. Darüber hinaus kann es zu kurzzeitigen Erdgas- und Wasserunterbrechungen kommen, die in aller Regel 24 Std. vorher angekündigt werden. Die Anwohner bekommen Informationen per Brief oder Handzettel.

Weitere Baumaßnahmen werden jeweils im Voraus angekündigt.

Westfalen Weser Energie-Gruppe
Seit Juli 2013 hat die Region mit der Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG einen rein kommunalen Energiedienstleister. 54 Kreise und Kommunen sind an dem Unternehmen beteiligt. 24 weitere Kommunen sind Konzessionsgeber des regionalen Dienstleisters. Das operative Geschäft liegt in den beiden Tochterunternehmen, der Westfalen Weser Netz GmbH und der Energieservice Westfalen Weser GmbH. Bestehende und zukünftige Beteiligungen sowie Dienstleistungen sind in der Westfalen Weser Beteiligungen GmbH gebündelt.

Ab dieser Woche werden durch den heimischen Energieversorger Stadtwerke Lage in der Uhlandstraße jeweils eine neue Erdgas- und Wasserleitung verlegt. Im Zuge der Baumaßnahme werden auch einige Gas- und Wasserhausanschlüsse saniert.

Erfahren Sie mehr

Maisernte für Biogasanlage von ESW in Hessisch Oldendorf führt zu verstärktem Verkehrsaufkommen

Pressemitteilungen   •   Aug 29, 2019 15:42 CEST

Auch dieses Jahr beginnt die Maisernte in Hessisch Oldendorf früher als im Durchschnitt der letzten Jahre. Voraussichtlich am Montag, 2. September 2019, startet die Maisernte für die Biogasanlage in Hessisch Oldendorf. Dadurch kommt es für etwa drei Wochen zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen im Bereich der Biogasanlage im Westerfeld 2. Als Betreiber der Anlage bittet Energieservice Westfalen Weser um Verständnis, wenn es zu Beeinträchtigungen kommt.

Weitere Informationen zur Biogasanlage finden Sie unter:https://energieservice-ww.com/biogasanlagen.html

Westfalen Weser Energie-Gruppe: 
Seit Juli 2013 hat die Region mit der Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG einen rein kommunalen Energiedienstleister. 54 Kreise und Kommunen sind an dem Unternehmen beteiligt. 24 weitere Kommunen sind Konzessionsgeber des regionalen Dienstleisters. Das operative Geschäft liegt in den beiden Tochterunternehmen, der Westfalen Weser Netz GmbH und der Energieservice Westfalen Weser GmbH. Bestehende und zukünftige Beteiligungen sowie Dienstleistungen sind in der Westfalen Weser Beteiligungen GmbH gebündelt.

Voraussichtlich am Montag, 2. September 2019, startet die Maisernte für die Biogasanlage in Hessisch Oldendorf. Dadurch kommt es für etwa drei Wochen zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen im Bereich der Biogasanlage im Westerfeld 2. Als Betreiber der Anlage bittet Energieservice Westfalen Weser um Verständnis, wenn es zu Beeinträchtigungen kommt.

Erfahren Sie mehr

Maisernte beginnt für Biogasanlage Kirchlengern beginnt am Freitag

Pressemitteilungen   •   Aug 28, 2019 09:08 CEST

Dieses Jahr beginnt die Maisernte früher als im Durchschnitt der letzten Jahre. Voraussichtlich am Freitag, 30. August 2019, startet die Maisernte für die Biogasanlage in Kirchlengern. Dadurch kommt es für etwa drei Wochen zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen im Bereich der Biogasanlage. Um die Belastungen möglichst gering zu halten, erfolgt die Anlieferung überwiegend über die Elsestraße aus Richtung B 239 / Herford. Aufgrund der Straßensperrung der Löhner Straße in Hiddenhausen erfolgt in diesem Jahr allerdings ein Teil des Lieferverkehrs über die Elsestraße durch den Ortsteil Südlengern.

Als Betreiber der Anlage bittet Energieservice Westfalen Weser um Verständnis, wenn es zu Beeinträchtigungen kommt.

Westfalen Weser Energie-Gruppe
Seit Juli 2013 hat die Region mit der Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG einen rein kommunalen Energiedienstleister. 54 Kreise und Kommunen sind an dem Unternehmen beteiligt. 24 weitere Kommunen sind Konzessionsgeber des regionalen Dienstleisters. Das operative Geschäft liegt in den beiden Tochterunternehmen, der Westfalen Weser Netz GmbH und der Energieservice Westfalen Weser GmbH. Bestehende und zukünftige Beteiligungen sowie Dienstleistungen sind in der Westfalen Weser Beteiligungen GmbH gebündelt.

Die Maisernte beginnt voraussichtlich am Freitag, 30. August 2019, für die Biogasanlage in Kirchlengern. Dadurch kommt es für etwa drei Wochen zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen im Bereich der Biogasanlage. Als Betreiber der Anlage bittet Energieservice Westfalen Weser um Verständnis, wenn es zu Beeinträchtigungen kommt.

Erfahren Sie mehr

Kommende Veranstaltungen 6 Veranstaltungen

28 Sep 15:00

Jeder Ton ein Fest!

28.09.2019, 15:00 - 16:30 CEST
Hövelhof, Krollbachschule, Sennestr. 34

29 Sep 10:00
29 Sep 15:00

Jeder Ton ein Fest!

29.09.2019, 15:00 - 16:30 CEST
Beverungen, Stadthalle Beverungen, Kolpingstraße 5, 37688 Beverungen

  • Pressekontakt
  • Leiterin Kommunikation
  • anupgehllibtkaia.slwchvoomgjbeekrgcb@wddw-mvenwveriegiwje.bncofomye
  • 05251-5036805

  • Pressekontakt
  • edgrgaatr.alscmphrbloenjreitn@srwwfq-eeznejorgnvierh.cmvomja qf
  • +49 52 51-5 03-67 59
  • +49 151-11 35-67 50

  • Pressekontakt
  • Medien
  • maycrisqa.clpoiltthameetietgr-kvrawothwc@wevw-xienniergggijde.bkcocrmnk
  • 05251 5036807

Über Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG

„GEMEINSAM ENERGIE BEWEGEN“!

Die Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG ist ein kommunales Unternehmen und zu 100 % im Besitz von Kommunen und Kreisen in Ostwestfalen-Lippe und im Weserbergland. Das neue Unternehmen hat hier seine Wurzeln, was eine tiefe Verbundenheit mit der Region garantiert. Die Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG übernimmt als Holding die Steuerung der gesamten Unternehmensgruppe.
Das operative Geschäft wird in den beiden Tochterunternehmen Westfalen Weser Netz GmbH und Energieservice Westfalen Weser GmbH vorgenommen. Damit ist Westfalen Weser Netz (link is external) Ihr Partner beispielsweise in Sachen Hausanschlüsse oder Einspeisung regenerativer Energien. Bei Themen wie Wärmeversorgung oder Nutzenergieerzeugung ist die Energieservice Westfalen Weser (link is external) das Partnerunternehmen für Sie. Bestehende und zukünftige Beteiligungen sowie Dienstleistungen sind in der Westfalen Weser Beteiligungen (link is external) gebündelt.

Die Gruppe und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter agieren kundenfreundlich, schnell und lösungsorientiert. Sie beweisen täglich Kompetenz, Glaubwürdigkeit und Transparenz! Denn sie stehen zusammen mit der Gemeinschaft der Kommunen für das Leitmotiv der Unternehmensgruppe: „Gemeinsam Energie bewegen“!

Adresse

  • Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG
  • Tegelweg 25
  • 33102 Paderborn