Westfalen Weser Netz erneuert Strom-, Erdgas- und Wasserleitungen „Am Bischofsteich“ in Paderborn

Pressemitteilungen   •   Feb 28, 2020 10:04 CET

Am kommenden Montag, 2.3.2020, beginnt der kommunale Netzbetreiber Westfalen Weser Netz mit Tiefbauarbeiten in der Straße „Am Bischofsteich“ in Paderborn. Im Zuge der Baumaßnahme werden Strom-, Erdgas- und Wasserleitungen erneuert. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis in den Sommer hinein dauern und dienen der Sicherstellung der Energieversorgung in der Paderborner Innenstadt.

Aufgrund der Bauarbeiten wird der „Bischofsteich“ zwischen dem Rolandsweg und dem Heierswall voll gesperrt. Auch der Maspernplatz wird im östlichen Bereich in kleinerem Umfang gesperrt.
Die Bushaltestellen „Bischofsteich“ und „Tegelweg“ können in der Zeit nicht angefahren werden. Als Ersatzhaltestellen dienen die Haltestellen „Detmolder Tor“ und Heinrichskirche“.

Fußgänger können den Bereich passieren, werden aber um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten. Darüber hinaus kann es kurzzeitige Unterbrechungen der Strom- und Erdgasversorgung geben, die in aller Regel 24 Std. vorher angekündigt werden.
Der Osterlauf kann übrigens wie gewohnt über die Route „Am Bischofsteich“ führen.


Westfalen Weser Energie-Gruppe
Seit Juli 2013 hat die Region mit der Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG einen rein kommunalen Energiedienstleister. 56 Kreise und Kommunen sind an dem Unternehmen beteiligt. 24 weitere Kommunen sind Konzessionsgeber des regionalen Dienstleisters. Das operative Geschäft liegt in den beiden Tochterunternehmen, der Westfalen Weser Netz GmbH und der Energieservice Westfalen Weser GmbH. Bestehende und zukünftige Beteiligungen sowie Dienstleistungen werden in der Westfalen Weser Beteiligungen GmbH gebündelt.

Am kommenden Montag, 2.3.2020, beginnt der kommunale Netzbetreiber Westfalen Weser Netz mit Tiefbauarbeiten in der Straße „Am Bischofsteich“ in Paderborn. Im Zuge der Baumaßnahme werden Strom-, Erdgas- und Wasserleitungen erneuert.

Erfahren Sie mehr

Westfalen Weser Energie-Gruppe unterstützt Musikschule Bad Oeynhausen bei Digitalisierung

Pressemitteilungen   •   Feb 25, 2020 10:24 CET

Die Westfalen Weser Energie-Gruppe ist als kommunales Unternehmen der Spendenanfrage des Fördervereins der Musikschule der Stadt Bad Oeynhausen gerne nachgekommen und unterstützt die Modernisierung des Musikunterrichts mit 1300 Euro.

Westfalen Weser Energie fördert Fritz Ascher-Ausstellung in Höxter

Pressemitteilungen   •   Feb 25, 2020 09:54 CET

​Für den Herbst 2020 hat die Jacob Pins Gesellschaft ein ambitioniertes Ausstellungsvorhaben geplant. Vom 6. September bis 30. November sollen im Forum Jacob Pins Werke des Berliner Künstlers Fritz Ascher (1893-1970) präsentiert werden. Auf Empfehlung Max Liebermanns studierte er an der Königsberger Kunstakademie und stand in engem Kontakt mit Max Beckmann, Käthe Kollwitz und Edvard Munch. Als Jude überlebte er die Verfolgung durch das Nazi-Regime in einem Kellerversteck in Berlin-Grunewald. Nach dem Ende des 2. Weltkriegs konnte Ascher nicht mehr an seine vorherige Popularität anknüpfen – er geriet in Vergessenheit. Es ist das Verdienst der Fritz-Ascher-Society und ihrer Vorsitzenden Rachel Stern in New York, dass seine Werke, die sich größtenteils in Privatsammlungen in den USA und Deutschland befinden, jetzt wieder den Weg in bedeutende Museen und Galerien Europas und der USA gefunden haben.
Für die Realisierung der geplanten Ausstellung „Der Vereinsamte. Propheten und Clowns in der Kunst Fritz Aschers“ hat die Westfalen Weser Energie Gruppe der Jacob Pins Gesellschaft eine Spende in Höhe von 1.500 Euro zukommen lassen: „ Als regional verankertes Unternehmen sieht Westfalen Weser Energie sich in gesellschaftlicher Verantwortung und unterstützt das bürgerschaftliche Engagement der Menschen in Vereinen und Initiativen, die sich ehrenamtlich für wohltätige, sportliche, kulturelle, gesellige, wissenschaftliche und künstlerische Projekte einsetzen.“ Die Jacob Pins Gesellschaft dankt Westfalen Weser Energie für die finanzielle Unterstützung ihres Ausstellungsprojekts. Ohne Förderung durch Sponsoren und öffentliche Hand wären solche kulturellen Projekte weder in großen noch kleinen Museen zu realisieren.


Westfalen Weser Energie-Gruppe
Seit Juli 2013 hat die Region mit der Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG einen rein kommunalen Energiedienstleister. 56 Kreise und Kommunen sind an dem Unternehmen beteiligt. 24 weitere Kommunen sind Konzessionsgeber des regionalen Dienstleisters. Das operative Geschäft liegt in den beiden Tochterunternehmen, der Westfalen Weser Netz GmbH und der Energieservice Westfalen Weser GmbH. Bestehende und zukünftige Beteiligungen sowie Dienstleistungen werden in der Westfalen Weser Beteiligungen GmbH gebündelt.

Für die Realisierung der geplanten Ausstellung „Der Vereinsamte. Propheten und Clowns in der Kunst Fritz Aschers“ hat die Westfalen Weser Energie Gruppe der Jacob Pins Gesellschaft eine Spende in Höhe von 1.500 Euro zukommen lassen.

Erfahren Sie mehr

Seit 40 Jahren unter Strom - Jacqueline Schwarz feiert Dienstjubiläum in der WWE-Gruppe in Herford

Pressemitteilungen   •   Feb 20, 2020 09:39 CET

In diesen Tagen begeht Jacqueline Schwarz ihr 40-jähriges Dienstjubiläum in der heutigen Westfalen Weser Energie (WWE)-Gruppe in Herford. Ihre Karriere im Unternehmen begann sie 1980 in der Zentralen Textverarbeitung beim EMR, einem der Quellunternehmen der WWE. Seit 1992 ist sie als Assistentin verschiedener Prokuristen, hauptsächlich im Bereich Finanzen, tätig.

Arbeiten am Wasserversorgungsnetz im Ortsteil Lauenstein – Kurzfristige Wasserabstellung am Dienstag, 25. Februar

Pressemitteilungen   •   Feb 20, 2020 09:28 CET

Im Auftrag der Wassergesellschaft Salzhemmendorf erneuert Westfalen Weser Netz das Wassernetz in der Straße „Rennenberg“ im Ortsteil Lauenstein. Für den Fahrzeugverkehr wird die Straße am Dienstag, den 25. Februar 2020, von 8:00 Uhr bis ca. 16 Uhr gesperrt. Die Grundstücke können in der Zeit nicht mit dem PKW erreicht werden. Für Fußgänger ist die Straße begehbar.

Wegen der Arbeiten muss die Wasserversorgung am Rennenberg zeitweise eingestellt werden. „Für die Dauer von gut vier Stunden müssen wir am Dienstag ab 9 Uhr die Wasserversorgung einstellen“, so Heiko Hoppe, Netzbetrieb Hessisch Oldendorf. „Wir sind bemüht, die Beeinträchtigungen für unsere Kunden so gering wie möglich zu halten“, bittet Hoppe die Anwohner für die Unannehmlichkeiten um Verständnis. Die Arbeiten am Wassernetz sind dringend notwendig, für die weitere zuverlässige Wasserversorgung.

Westfalen Weser Energie-Gruppe
Seit Juli 2013 hat die Region mit der Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG einen rein kommunalen Energiedienstleister. 56 Kreise und Kommunen sind an dem Unternehmen beteiligt. 24 weitere Kommunen sind Konzessionsgeber des regionalen Dienstleisters. Das operative Geschäft liegt in den beiden Tochterunternehmen, der Westfalen Weser Netz GmbH und der Energieservice Westfalen Weser GmbH. Bestehende und zukünftige Beteiligungen sowie Dienstleistungen werden in der Westfalen Weser Beteiligungen GmbH gebündelt.

Im Auftrag der Wassergesellschaft Salzhemmendorf erneuert WWN das Wassernetz in der Straße „Rennenberg“ im Ortsteil Lauenstein. Für den Fahrzeugverkehr wird die Straße am Dienstag, 25. Februar, von 8 Uhr bis ca. 16 Uhr gesperrt. Die Grundstücke können in der Zeit nicht mit dem PKW erreicht werden. Wegen der Arbeiten muss die Wasserversorgung am Rennenberg zeitweise eingestellt werden.

Erfahren Sie mehr

Kreislaufwirtschaft im Unterricht - Westfalen Weser Energie bringt Schulprojekt in weiterführende Schule in Aerzen

Pressemitteilungen   •   Feb 19, 2020 13:32 CET

Der Energiedienstleister Westfalen Weser Energie hat für das laufende Schuljahr ein Projekt ‚Klimaschutz durch Kreislaufwirtschaft‘ in Zusammenarbeit mit der Deutschen Umwelt-Aktion e.V. angestoßen. Jeweils ein kompletter Jahrgang (5.-9.) einer weiterführenden Schule im Landkreis Hameln-Pyrmont hat die Möglichkeit, eine Projekteinheit durchzuführen.

Seit 40 Jahren unter Strom - Axel Remmert aus Löhne feiert Dienstjubiläum in der WWE-Gruppe

Pressemitteilungen   •   Feb 19, 2020 10:02 CET

In diesen Tagen begeht Axel Remmert aus Löhne sein 40-jähriges Dienstjubiläum in der heutigen Westfalen Weser Energie (WWE)-Gruppe. Er begann seinen beruflichen Werdegang 1977 mit der Ausbildung zum Energieanlagenelektroniker in Kirchlengern beim EMR, einem der Quellunternehmen der WWE.

Westfalen Weser Energie-Gruppe unterstützt „Delbrücker Füllhorn“

Pressemitteilungen   •   Feb 18, 2020 16:21 CET

Die Logistik des Sammelns und Verteilens benötigt nicht nur viele hilfreiche Hände, sondern auch finanzielle Mittel. Mit 2000 Euro unterstützt Westfalen Weser Energie als kommunales Unternehmen den nach wie vor notwendigen Einsatz des "Füllhorns" für sozial und wirtschaftlich benachteiligte Menschen in Delbrück.

Westfalen Weser Energie-Gruppe unterstützt Heimatbühne Paderborn

Pressemitteilungen   •   Feb 14, 2020 11:11 CET

Die Organisation anspruchsvoller und attraktiver Veranstaltungen benötigt nicht nur viele hilfreiche Hände, sondern auch finanzielle Mittel. Die Westfalen Weser Energie-Gruppe ist als kommunales Unternehmen der Spendenanfrage der Heimatbühne Paderborn gerne nachgekommen und unterstützt die Jugendarbeit des Vereins mit 5000 Euro.

In Beverungen wird fünf Mal so viel Strom aus regenerativen Energiequellen erzeugt wie insgesamt verbraucht

Pressemitteilungen   •   Feb 13, 2020 12:53 CET

Der regionale Netzbetreiber Westfalen Weser Netz hat im Energiebericht 2019 umfangreiches Datenmaterial aufbereitet, um diese und viele andere Fragen rund um die digitalisierte Zukunft zu beantworten. Leonie Riekschnietz, Kommunalreferentin bei Westfalen Weser Netz, hat den aktuellen Energiebericht für die Stadt Beverungen jetzt an Bürgermeister Hubertus Grimm übergeben.

  • Pressekontakt
  • Leiterin Kommunikation
  • antogebrlildkaoj.swbchxqomsibebjrgfr@wxnw-cvenbperfzgilqe.tucouwmup
  • 05251-5036805

  • Pressekontakt
  • ednhgaczr.sgscoahrydoexhreiwn@owwwam-eezneyirgwziedy.csmomrn bk
  • +49 52 51-5 03-67 59
  • +49 151-11 35-67 50

  • Pressekontakt
  • Medien
  • maznrioga.daposwttkrmegkieear-barahithqw@wzkw-zwenagerlhgince.zycohombe
  • 05251 5036807

Über Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG

„GEMEINSAM ENERGIE BEWEGEN“!

Die Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG ist ein kommunales Unternehmen und zu 100 % im Besitz von Kommunen und Kreisen in Ostwestfalen-Lippe und im Weserbergland. Das neue Unternehmen hat hier seine Wurzeln, was eine tiefe Verbundenheit mit der Region garantiert. Die Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG übernimmt als Holding die Steuerung der gesamten Unternehmensgruppe.
Das operative Geschäft wird in den beiden Tochterunternehmen Westfalen Weser Netz GmbH und Energieservice Westfalen Weser GmbH vorgenommen. Damit ist Westfalen Weser Netz (link is external) Ihr Partner beispielsweise in Sachen Hausanschlüsse oder Einspeisung regenerativer Energien. Bei Themen wie Wärmeversorgung oder Nutzenergieerzeugung ist die Energieservice Westfalen Weser (link is external) das Partnerunternehmen für Sie. Bestehende und zukünftige Beteiligungen sowie Dienstleistungen sind in der Westfalen Weser Beteiligungen (link is external) gebündelt.

Die Gruppe und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter agieren kundenfreundlich, schnell und lösungsorientiert. Sie beweisen täglich Kompetenz, Glaubwürdigkeit und Transparenz! Denn sie stehen zusammen mit der Gemeinschaft der Kommunen für das Leitmotiv der Unternehmensgruppe: „Gemeinsam Energie bewegen“!

Adresse

  • Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG
  • Tegelweg 25
  • 33102 Paderborn