Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG folgen

Bürgerliches Engagement wird belohnt - Zum 11. Mal stehen 100 Förderpakete der Westfalen Weser Energie bereit

Pressemitteilung   •   Mai 27, 2019 09:29 CEST

Uta Wolff (l.) und Unternehmenssprecherin Angelika Schomberg freuen sich auch im 11. Jahr auf eine Vielzahl an Bewerbungen.

Die ersten Vereine haben ihre Bewerbungen für eines der 100 Förderpakete bereits abgeschickt, der Großteil kommt meist erst in den letzten Wochen. Es ist das 11. Mal, dass Westfalen Weser Energie unter dem Motto „Ideen werden Wirklichkeit – 100 Förderpakete für Vereine in der Region!“ bürgerschaftliches Engagement in seinem Netzgebiet unterstützt. Unter ww-energie.com/einhundert-foerderpakete können sich Vereine mit vorbildlichen Aktivitäten für eine finanzielle Unterstützung bewerben. Das Bewerberverfahren läuft bis Ende August. Über 1.000 Vereine konnten so in den letzten Jahren durch den kommunalen Energiedienstleister unterstützt werden.

Bei der Aktion können Vereine und Initiativen aus dem Netzgebiet teilnehmen, die wissenschaftliche, künstlerische, wohltätige, sportliche oder gesellige Ziele verfolgen. „Besonders vermeintlich kleinere Projekte werden durch unsere Aktion gezielt unterstützt. Oft fehlt es an der Anschubfinanzierung um eine tolle Projektidee umzusetzen“, so Projektleiterin Uta Wolff. Gesucht werden innovative Ansätze und Ideen, die zeitnah umsetzbar sind. Sie sollen der Öffentlichkeit präsentiert werden, damit sie den Menschen in der Region als Vorbild dienen können.

Bei der Vergabe haben alle Vereine die gleiche Chance, gefördert zu werden. Eine erfahrene Jury filtert die herausragenden Projekte aus den Bewerbungen und benennt von diesen besondere Ideen zusätzlich als Leuchtturmprojekte. Damit ist eine hohe Transparenz über die Aufteilung der Fördermittel gegeben.

Westfalen Weser Energie-Gruppe: Seit Juli 2013 hat die Region mit der Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG einen rein kommunalen Energiedienstleister. 54 Kreise und Kommunen sind an dem Unternehmen beteiligt. 24 weitere Kommunen sind Konzessionsgeber des regionalen Dienstleisters. Das operative Geschäft liegt in den beiden Tochterunternehmen, der Westfalen Weser Netz GmbH und der Energieservice Westfalen Weser GmbH. Bestehende und zukünftige Beteiligungen sowie Dienstleistungen sind in der Westfalen Weser Beteiligungen GmbH gebündelt.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.