Direkt zum Inhalt springen
„Energiekosten senken und Energiewende unterstützen“ - Online-Vortrag der Verbraucherzentrale NRW und von Westfalen Weser

Pressemitteilung -

„Energiekosten senken und Energiewende unterstützen“ - Online-Vortrag der Verbraucherzentrale NRW und von Westfalen Weser

Wenn der Stromverbrauch zu Hause sinkt, gehen auch die Kosten runter! Wie das zusammenhängt, zeigt ein Vortrag der Verbraucherzentrale NRW in Zusammenarbeit mit Westfalen Weser, der sich an alle interessierten Mitarbeiter*innen der Städte und Gemeinden richtet. Sie können ihr Wissen dann an die Bürger*innen ihrer Kommunen weitergeben. Die erfolgreichste Strategie für klima- und kontofreundliche Energieeinsparungen setzt meist an mehreren Punkten an. Das ist nicht gleichbedeutend mit viel Aufwand, wie der Energieberater, Dipl.-Ing. Hermann-Josef Schäfer, von der Verbraucherzentrale mit zahlreichen leicht umzusetzenden Tipps nachweist. Die Themen seines kostenlosen Vortrags reichen von einfachen Energiespartipps, über die Möglichkeiten und Förderungen der energetischen Gebäudesanierung , den Austausch von Heizungen bis hin zu den Vorteilen der Nutzung von Solarnergie für die Strom- und Wärmeversorgung bis zum Thema E-Mobilität.
„Als kommunaler Netzbetreiber sehen wir es als unsere Aufgabe, mit Kommunen und regionalen Kooperationspartnern Bürgerinnen und Bürger unabhängig und transparent zu beraten. Das kann die gesamte Palette der Energieversorgung betreffen“, macht Sascha Gödecke, Leiter Kommunalmanagement bei Westfalen Weser, die Motivation deutlich.
Dipl.-Ing. Hermann-Josef Schäfer hält seinen Online-Vortrag „Energiekosten senken und Energiewende unterstützen“ am 10. August 2022, um 10.00 Uhr. Interessierte melden sich bitte bis zum 05. August 2022 bei Luisa Rehrmann unter luisa.rehrmann@ww-energie.com an. Der Zugangslink wird nach der verbindlichen Anmeldung per E-Mail verschickt. Die Teilnehmer*innen benötigen einen PC, ein Notebook, ein Tablet oder ein Smartphone.

Themen

Kategorien


___

Westfalen Weser 

Wer die Zukunft nachhaltig gestalten will, muss heute gut vernetzt sein. Westfalen Weser baut und betreibt regionale Verteilnetze für Strom, Gas und Wasser, engagiert sich für Fernwärmekonzepte und investiert in Stadtwerke und energienahe Bereiche. Unsere Leistungen bündeln wir in einer starken, kommunalen Gruppe. Wir stehen für Vernetzung, Versorgung und Infrastruktur und verbinden die kommunalen Interessen mit den Chancen der Innovationen für die Region.

56 Kreise und Kommunen sind an dem Unternehmen beteiligt. 24 weitere Kommunen sind Konzessionsgeber. Das operative Geschäft liegt in den beiden Tochterunternehmen, der Westfalen Weser Netz GmbH und der Energieservice Westfalen Weser GmbH. Bestehende und zukünftige Beteiligungen sowie Dienstleistungen werden in der Westfalen Weser Beteiligungen GmbH gebündelt.

Pressekontakt

Edgar Schroeren

Edgar Schroeren

Pressekontakt Medien +49 52 51 5 03 67 59

„VERNETZT IN DIE ZUKUNFT“!

Wer die Zukunft nachhaltig gestalten will, muss heute gut vernetzt sein. Westfalen Weser baut und betreibt regionale Verteilnetze für Strom, Gas und Wasser, engagiert sich für Fernwärmekonzepte und investiert in Stadtwerke und energienahe Bereiche. Unsere Leistungen bündeln wir in einer starken, kommunalen Gruppe. Wir stehen für Vernetzung, Versorgung und Infrastruktur und verbinden die kommunalen Interessen mit den Chancen der Innovationen für die Region. Wir bei Westfalen Weser handeln aus gutem Grund und mit klaren Zielen. Als kommunaler Netzbetreiber hat die Versorgungssicherheit unserer rund 700.000 Kunden für uns höchste Priorität. Wir arbeiten stetig daran, unsere regionalen Verteilnetze sicher und effizient für Industrie, Gewerbe, Landwirtschaft und Haushalte bereit zu stellen. Dabei setzen wir auf modernste Technologie und engagierte Mitarbeiter, die mit Leidenschaft dabei sind - jetzt und auch in Zukunft. Westfalen Weser ist ein kommunales Unternehmen und zu 100 % im Besitz von Kommunen und Kreisen in Ostwestfalen-Lippe und im Weserbergland. Das Unternehmen hat hier seine Wurzeln, was eine tiefe Verbundenheit mit der Region garantiert. Die Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG übernimmt als Holding die Steuerung der gesamten Unternehmensgruppe. Das operative Geschäft liegt bei der Westfalen Weser Netz GmbH und der Energieservice Westfalen Weser GmbH.

Westfalen Weser
Tegelweg 25
33102 Paderborn