Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG folgen

Energieservice Westfalen Weser und Stadtwerke Paderborn gemeinsam auf der PADERBAU

Pressemitteilung   •   Mär 02, 2020 10:48 CET

Bereits zum dritten Mal präsentierten sich Energieservice Westfalen Weser und die Stadtwerke Paderborn gemeinsam auf der Fachmesse PADERBAU. In diesem Jahr lag der ESW-Schwerpunkt auf dem Produkt wärme.mieterstrom plus: Dahinter verbirgt sich die klimaschonende Wärme- und Stromerzeugung mit hocheffizienten Mini-Blockheizkraftwerken in Mehrfamilienhäusern. Das Besondere bei diesem Produkt: Die Bewohner können zusätzlich zur Wärme auch den Strom als preisgünstigen „Mieterstrom“ beziehen. Er wird gleichzeitig mit der Wärme im Gebäude erzeugt. Eines der kompakten Kraftpakete konnten sich Interessierte direkt auf dem Messestand anschauen. Diese Chance haben viele der Besucher*innen auf der PADERBAU ausgiebig genutzt.

Das ESW-Beratungsteam beantwortete auch zahlreiche Fragen rund um dasumweltfreundliche Nahwärmekonzept ESWlokal° im neuen Wohnquartier Springbach Höfe. Hier lassen sich durch den hervorragenden Primärenergiefaktor von 0,0 ganz einfach und bequem Baukosten sparen. Neben der direkten und ausführlichen Beratung am Gemeinschaftsstand mit den Stadtwerken Paderborn gab es zusätzlich jeden Tag einen Vortrag im „Energieexperten-Forum“ nebenan.

Nach dem Ende der PADERBAU bleibt das Kundenzentrum am Rolandsweg 80 die Anlaufstelle für Kunden, die sich über die gesamte Versorgungspalette von Stadtwerke Paderborn und Energieservice Westfalen Weser informieren wollen. Durch die Kooperation sind Synergien entstanden, die eine unkomplizierte Energieversorgung aus einer Hand und allen Kunden deutliche Vorteile bringen. Aber auch Vorort an den Springbach Höfen wird unmittelbare Beratung angeboten.

Westfalen Weser Energie-Gruppe
Seit Juli 2013 hat die Region mit der Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG einen rein kommunalen Energiedienstleister. 56 Kreise und Kommunen sind an dem Unternehmen beteiligt. 24 weitere Kommunen sind Konzessionsgeber des regionalen Dienstleisters. Das operative Geschäft liegt in den beiden Tochterunternehmen, der Westfalen Weser Netz GmbH und der Energieservice Westfalen Weser GmbH. Bestehende und zukünftige Beteiligungen sowie Dienstleistungen werden in der Westfalen Weser Beteiligungen GmbH gebündelt.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.