Direkt zum Inhalt springen
Blick ins Innere: Neue Wärmeversorgungsanlage für die Ohrberg-Siedlung
Blick ins Innere: Neue Wärmeversorgungsanlage für die Ohrberg-Siedlung

Pressemitteilung -

Langfristig klimafreundliche Wärmeversorgung für Solarsiedlung Ohrberg gesichert

Energieservice Westfalen Weser (ESW) steht weiterhin zu seiner Verantwortung für die Wärmeversorgung der Solarsiedlung Ohrberg in Emmerthal und bietet erneut langfristige Versorgungsverträge an. Die Haushalte in dem Wohngebiet nahe der Weser können auf Wunsch Verträge mit Laufzeiten von bis zu 19 Jahren abschließen. Das Unternehmen garantiert damit eine zuverlässige und klimafreundliche Versorgung bis mindestens Ende 2040.

In einem Brief an die Kund*innen und in einer virtuellen Diskussionsrunde hatte ESW-Geschäftsführer Stefan Freitag daraufhin gewiesen, dass Energieservice Westfalen Weser langfristig die Verantwortung für „eine zuverlässige, langfristige und klimafreundliche Wärmeversorgung“ in der Siedlung übernimmt.

Zukunftsweisende Investitionen getätigt
In diesem Jahr hat der Versorger auch noch einmal kräftig in neue Technik für die Zukunft investiert. Die Wärmeversorgung des sogenannten Kaltwassernetzes wird über ausgekoppelte Abwärme des ISFH-Instituts bereitgestellt. Das installierte Mini-BHKW (Blockheizkraftwerk) mit einer elektrischen Leistung von 20 kWel und einer thermischen Leistung von 40 kWth unterstützt in zwei Richtungen: Die durch das BHKW erzeugte Wärme wird ins Kaltwassernetz eingespeist, der gleichzeitig erzeugte Strom wird im Technikturm für den Eigenbedarf (z. B. für den Pumpenbetrieb) genutzt. Auch die Stromlieferung aus der Photovoltaik-Anlage wird zukünftig in das Versorgungskonzept integriert. Rein zur technischen Absicherung der Wärmeversorgung dient ein neuer Brennwertkessel (Redundanz) mit einer thermischen Leistung von 275 kWth. Alle technischen Anlagen werden permanent von ESW fernüberwacht.

Um auch weiterhin transparente Informationen anzubieten, wird das Versorgungsunternehmen im kommenden Frühsommer die Türen der Energiezentrale öffnen. Interessierte können sich dann die neue innovative Anlagentechnik in aller Ruhe anschauen und von Fachleuten erklären lassen.

Themen

Kategorien


___

Westfalen Weser 

Wer die Zukunft nachhaltig gestalten will, muss heute gut vernetzt sein. Westfalen Weser baut und betreibt regionale Verteilnetze für Strom, Gas und Wasser, engagiert sich für Fernwärmekonzepte und investiert in Stadtwerke und energienahe Bereiche. Unsere Leistungen bündeln wir in einer starken, kommunalen Gruppe. Wir stehen für Vernetzung, Versorgung und Infrastruktur und verbinden die kommunalen Interessen mit den Chancen der Innovationen für die Region.

56 Kreise und Kommunen sind an dem Unternehmen beteiligt. 24 weitere Kommunen sind Konzessionsgeber. Das operative Geschäft liegt in den beiden Tochterunternehmen, der Westfalen Weser Netz GmbH und der Energieservice Westfalen Weser GmbH. Bestehende und zukünftige Beteiligungen sowie Dienstleistungen werden in der Westfalen Weser Beteiligungen GmbH gebündelt.

Pressekontakt

Edgar Schroeren

Edgar Schroeren

Pressekontakt Medien +49 52 51 5 03 67 59

„VERNETZT IN DIE ZUKUNFT“!

Wer die Zukunft nachhaltig gestalten will, muss heute gut vernetzt sein. Westfalen Weser baut und betreibt regionale Verteilnetze für Strom, Gas und Wasser, engagiert sich für Fernwärmekonzepte und investiert in Stadtwerke und energienahe Bereiche. Unsere Leistungen bündeln wir in einer starken, kommunalen Gruppe. Wir stehen für Vernetzung, Versorgung und Infrastruktur und verbinden die kommunalen Interessen mit den Chancen der Innovationen für die Region. Wir bei Westfalen Weser handeln aus gutem Grund und mit klaren Zielen. Als kommunaler Netzbetreiber hat die Versorgungssicherheit unserer rund 700.000 Kunden für uns höchste Priorität. Wir arbeiten stetig daran, unsere regionalen Verteilnetze sicher und effizient für Industrie, Gewerbe, Landwirtschaft und Haushalte bereit zu stellen. Dabei setzen wir auf modernste Technologie und engagierte Mitarbeiter, die mit Leidenschaft dabei sind - jetzt und auch in Zukunft. Westfalen Weser ist ein kommunales Unternehmen und zu 100 % im Besitz von Kommunen und Kreisen in Ostwestfalen-Lippe und im Weserbergland. Das Unternehmen hat hier seine Wurzeln, was eine tiefe Verbundenheit mit der Region garantiert. Die Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG übernimmt als Holding die Steuerung der gesamten Unternehmensgruppe. Das operative Geschäft liegt bei der Westfalen Weser Netz GmbH und der Energieservice Westfalen Weser GmbH.

Westfalen Weser
Tegelweg 25
33102 Paderborn