Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG folgen

Sanierung der Strom- und Wasserversorgung in Schloß Neuhaus: Geänderte Verkehrsführung notwendig

Pressemitteilung   •   Apr 24, 2020 09:05 CEST

Ab Montag, 27.04.2020, beginnen in Schloss Neuhaus im Bereich Hatzfelderstraße/Schatenweg Tiefbauarbeiten des regionalen Netzbetreibers Westfalen Weser Netz zur Sanierung der Strom- und Wasserversorgungsleitungen. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Juli und dienen der Sicherstellung der Strom- und Wasserversorgung im Zentrum von Schloss Neuhaus.

Wegen der Bauarbeiten wird es zu einer Einbahnstraßenregelung in Richtung Bielefelder Str. kommen, da insbesondere an Engstellen, Rangier- und Abstellraum für Baugeräte benötigt wird. Dabei ist die Einfahrt in die Hatzfelderstraße vom Hatzfelderplatz vorübergehend nicht möglich. Nach Abschluss der Arbeiten an der Hatzfelderstraße bewegt sich die Baustelle in den Schatenweg. Dort wird ebenfalls eine Einbahnstraßenregelung in Richtung Hatzfelderstraße eingerichtet.
Fußgänger*innen können den Bereich weiterhin passieren, werden aber um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.

Westfalen Weser Energie-Gruppe
Seit Juli 2013 hat die Region mit der Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG einen rein kommunalen Energiedienstleister. 56 Kreise und Kommunen sind an dem Unternehmen beteiligt. 24 weitere Kommunen sind Konzessionsgeber des regionalen Dienstleisters. Das operative Geschäft liegt in den beiden Tochterunternehmen, der Westfalen Weser Netz GmbH und der Energieservice Westfalen Weser GmbH. Bestehende und zukünftige Beteiligungen sowie Dienstleistungen werden in der Westfalen Weser Beteiligungen GmbH gebündelt.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.