Westfalen Weser folgen

Westfalen Weser Energie-Gruppe unterstützt „Delbrücker Füllhorn“

Pressemitteilung   •   Feb 18, 2020 16:21 CET

Packen gemeinsam an (v. l.): Leonie Riekschnietz, Kommunalreferentin WWN, Waltraut Schnupp, Helmut Suren, Angelika Joachim, Evelyn Quoß, Doris Schnoor, Werner Herdlitschka, Marina Hannemann und Friedhelm Wellgast, alle Füllhorn.

​Das Delbrücker „Füllhorn“ ist eine von inzwischen über 900 Tafeln in Deutschland und gehört dem Caritasverband Paderborn an. 45 rein ehrenamtlich tätige Mitglieder sammeln in Supermärkten und Bäckereien überschüssige, noch verwertbare Lebensmittel und Backwaren ein. Einzelne Waren wie Milch werden zusätzlich gekauft. Mit ihren Privatfahrzeugen sind sie jeden Vormittag im Einsatz und alle Lebensmittel werden Montags anbis zu 500 Einzelpersonen und Familienverteilt. Der Verein „Füllhorn“ finanziert sich ausschließlich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen. Die Westfalen Weser Energie-Gruppe nimmt als regional verankertes Unternehmen ihre gesellschaftliche Verantwortung sehr ernst. Sie unterstützt das bürgerschaftliche Engagement der Menschen in den vielen Vereinen und Initiativen, die sich ehrenamtlich für wohltätige, sportliche, kulturelle, gesellige, wissenschaftliche oder künstlerische Projekte einsetzen, wo immer es ihr möglich ist. Die Logistik des Sammelns und Verteilens benötigt nicht nur viele hilfreiche Hände, sondern auch finanzielle Mittel. Mit 2000 Euro unterstützt Westfalen Weser Energie als kommunales Unternehmen den nach wie vor notwendigen Einsatz für sozial und wirtschaftlich benachteiligte Menschen in Delbrück.


Westfalen Weser Energie-Gruppe
Seit Juli 2013 hat die Region mit der Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG einen rein kommunalen Energiedienstleister. 56 Kreise und Kommunen sind an dem Unternehmen beteiligt. 24 weitere Kommunen sind Konzessionsgeber des regionalen Dienstleisters. Das operative Geschäft liegt in den beiden Tochterunternehmen, der Westfalen Weser Netz GmbH und der Energieservice Westfalen Weser GmbH. Bestehende und zukünftige Beteiligungen sowie Dienstleistungen werden in der Westfalen Weser Beteiligungen GmbH gebündelt.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.