Direkt zum Inhalt springen
Westfalen Weser erneuert Teile des Energieversorgungs- und Trinkwassernetzes in Paderborn

Pressemitteilung -

Westfalen Weser erneuert Teile des Energieversorgungs- und Trinkwassernetzes in Paderborn

Am kommenden Montag, 04.10.2021, beginnt der heimische Netzbetreiber Westfalen Weser (WW) mit Tiefbauarbeiten im Kreuzungsbereich Südring / Husener Straße in Paderborn. Mit der Baumaßnahme wird in diesem Bereich das Strom-, Erdgas- und Trinkwassernetz saniert und verstärkt, um das Versorgungsnetz auch für zukünftig erhöhten Verbrauch fit zu machen. Die Arbeiten sind in zwei Bauabschnitte geteilt und werden insgesamt voraussichtlich fünf Wochen dauern.

Im ersten Bauabschnitt wird die Einfahrt Husener Straße in Richtung des Vollsortimenters im Südringcenter und Tankstelle/Waschanlage komplett gesperrt. Es wird eine Umleitungsstrecke über den Technologiepark eingerichtet und ausgeschildert. Die Ausfahrt Husener Straße auf den Südring bleibt frei, wird aber auf eine Fahrspur reduziert, so dass nur geradeausfahren und rechtsabbiegen möglich ist.

Im zweiten Bauabschnitt, voraussichtlich in der letzten Oktoberwoche, ist die Zufahrt vom Südring auf die Husener Straße wieder möglich. Die Ausfahrt ist dann auf die Fahrtrichtungen geradeaus und links reduziert.

Die Fußgänger*innen und Radfahrende werden jeweils an der Baustelle vorbeigeführt. Es wird um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.

Das Südringcenter ist im gesamten Bauzeitraum wie gewohnt über den Pohlweg erreichbar.
_____

Westfalen Weser erneuert Teile des Stromnetzes am Fürstenweg/Neuhäuser Straße

Am kommenden Montag, 04.10.2021, beginnt der heimische Netzbetreiber Westfalen Weser (WW) mit Tiefbauarbeiten im erweiterten Kreuzungsbereich Fürstenweg / Neuhäuser Straße in Paderborn. Mit der Baumaßnahme wird in diesem Bereich das Niederspannungsnetz saniert und verstärkt, um die Stromversorgung weiterhin sicherzustellen. Die Arbeiten sind in zwei Hauptabschnitte geteilt und werden insgesamt voraussichtlich vier Wochen dauern.

Im ersten Bauabschnitt im Fürstenweg werden Fußgänger*innen und Radfahrende über die bestehenden Ampeln an der Baustelle vorbeigeführt, es wird um erhöhte Aufmerksamkeit der Verkehrsteilnehmer*innen gebeten.

Mit Beginn der Herbstferien, 11.10.2021, startet der zweite Bauabschnitt in der Neuhäuser Straße, stadtauswärts. Fußgänger*innen und Radfahrende werden dort auf einem abgesperrten Bereich an der Baustelle vorbeigeleitet. Die Fahrbahn der Neuhäuser Str. wird vor der Kreuzung Fürstenweg auf eine Fahrspur verengt.

Themen

Tags


___

Westfalen Weser 

Wer die Zukunft nachhaltig gestalten will, muss heute gut vernetzt sein. Westfalen Weser baut und betreibt regionale Verteilnetze für Strom, Gas und Wasser, engagiert sich für Fernwärmekonzepte und investiert in Stadtwerke und energienahe Bereiche. Unsere Leistungen bündeln wir in einer starken, kommunalen Gruppe. Wir stehen für Vernetzung, Versorgung und Infrastruktur und verbinden die kommunalen Interessen mit den Chancen der Innovationen für die Region.

56 Kreise und Kommunen sind an dem Unternehmen beteiligt. 24 weitere Kommunen sind Konzessionsgeber. Das operative Geschäft liegt in den beiden Tochterunternehmen, der Westfalen Weser Netz GmbH und der Energieservice Westfalen Weser GmbH. Bestehende und zukünftige Beteiligungen sowie Dienstleistungen werden in der Westfalen Weser Beteiligungen GmbH gebündelt.

Pressekontakt

Edgar Schroeren

Edgar Schroeren

Pressekontakt Medien +49 52 51 5 03 67 59

Zugehöriger Content

„VERNETZT IN DIE ZUKUNFT“!

Wer die Zukunft nachhaltig gestalten will, muss heute gut vernetzt sein. Westfalen Weser baut und betreibt regionale Verteilnetze für Strom, Gas und Wasser, engagiert sich für Fernwärmekonzepte und investiert in Stadtwerke und energienahe Bereiche. Unsere Leistungen bündeln wir in einer starken, kommunalen Gruppe. Wir stehen für Vernetzung, Versorgung und Infrastruktur und verbinden die kommunalen Interessen mit den Chancen der Innovationen für die Region. Wir bei Westfalen Weser handeln aus gutem Grund und mit klaren Zielen. Als kommunaler Netzbetreiber hat die Versorgungssicherheit unserer rund 700.000 Kunden für uns höchste Priorität. Wir arbeiten stetig daran, unsere regionalen Verteilnetze sicher und effizient für Industrie, Gewerbe, Landwirtschaft und Haushalte bereit zu stellen. Dabei setzen wir auf modernste Technologie und engagierte Mitarbeiter, die mit Leidenschaft dabei sind - jetzt und auch in Zukunft. Westfalen Weser ist ein kommunales Unternehmen und zu 100 % im Besitz von Kommunen und Kreisen in Ostwestfalen-Lippe und im Weserbergland. Das Unternehmen hat hier seine Wurzeln, was eine tiefe Verbundenheit mit der Region garantiert. Die Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG übernimmt als Holding die Steuerung der gesamten Unternehmensgruppe. Das operative Geschäft liegt bei der Westfalen Weser Netz GmbH und der Energieservice Westfalen Weser GmbH.

Westfalen Weser
Tegelweg 25
33102 Paderborn