Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG folgen

Westfalen Weser Netz optimiert Standort in Marsberg

Pressemitteilung   •   Nov 08, 2018 13:51 CET

Arbeiten Hand in Hand: Regionalbereichsleiter Hubert Stork (l. stehn.), Teamleiter Frank Siedhoff (3 v. l. stehn.) und das Team sowie Reinhard Schlüter vom ServicePunkt (r.).

Der heimische Netzbetreiber Westfalen Weser Netz (WWN) hat an seinem Standort in Marsberg das Schalthaus erneuert und den ServicePunkt ausgebaut.

„Unter Ohmberg” liegen der ServicePunkt und die Betriebsstelle von Westfalen Weser Netz in Marsberg. Die Niederlassung des Netzbetreibers in dem Gewerbegebiet wurde jetzt sichtbar aufgewertet. Im technischen Bereich hat das Unternehmen das so genannte Schalthaus erneuert und auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Die Steuerung der Schaltanlage erfolgt aus der Leitstelle in Bad Oeynhausen. Von dort aus wird der Raum Marsberg ständig überwacht.
Parallel wurde ein neues Material- und Werkzeuglager gebaut. „Das Lager direkt an unserer Betriebsstelle erspart uns viel Fahrzeit, so dass wir bspw. im Störungsfall eine notwendige Reparatur viel schneller erledigen können“, verdeutlicht Betriebsstellenleiter Frank Siedhoff den Vorteil auch für die Kunden. Das neunköpfige WWN-Team ist im Bereich Bad Wünnenberg, Borchen, Büren, Lichtenau und Marsberg für den Netzbetrieb und die Instandhaltung der Gas- Strom- u. Wassernetze zuständig.
Im Raum Marsberg werden kontinuierlich alte Kabel erneuert und Freileitungen zurückgebaut. In diesem Jahr sanierte Westfalen Weser Netz im Zuge des Neubaus der Diemelbrücke z. B. die Mittel- und Niederspannungskabel. Außerdem werden altersbedingt Kabel im Gansauweg und der Dionysiusstraße während der Straßensanierungen der Stadt Marsberg ausgetauscht.

Durch den Umbau wurde gleichzeitig Platz für einen ServicePunkt geschaffen. In dem hellen freundlichen Raum informieren und beraten ExpertInnen persönlich zu den Serviceleistungen von WWN, insbesondere zu den Themen Hausanschlüsse, Messtechnik und dezentrale, regenerative Einspeisung. Geöffnet ist er donnerstags von 9.00 - 13.00 Uhr und von 14.00 - 16.00 Uhr.

Westfalen Weser Energie-Gruppe Seit Juli 2013 hat die Region mit der Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG einen rein kommunalen Energiedienstleister. 53 Städte und Gemeinden sind an dem Unternehmen beteiligt. 24 weitere Kommunen sind Konzessionsgeber des regionalen Dienstleisters. Das operative Geschäft liegt in den beiden Tochterunternehmen, der Westfalen Weser Netz GmbH und der Energieservice Westfalen Weser GmbH. Bestehende und zukünftige Beteiligungen sowie Dienstleistungen sind in der Westfalen Weser Beteiligungen GmbH gebündelt.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.