Direkt zum Inhalt springen

Pressemitteilung -

Westfalen Weser sagt NWD-Konzert am 18.12.2020 in Höxter ab

Auf Grund der aktuellen Pandemiesituation sagt Westfalen Weser als Veranstalter das für Freitag, 18. Dezember 2020, geplante Konzert der Nordwestdeutschen Philharmonie in der Residenz Stadthalle Höxter ab. Derzeit ist beabsichtigt das Konzert im kommenden Jahr erneut anzubieten. Termin und Programm werden dann rechtzeitig veröffentlicht. Bereits gekaufte Tickets können an den bekannten Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, der Ticketpreis wird erstattet.

Related links

Themen

Tags


Westfalen Weser 

Wer die Zukunft nachhaltig gestalten will, muss heute gut vernetzt sein. Westfalen Weser baut und betreibt regionale Verteilnetze für Strom, Gas und Wasser, engagiert sich für Fernwärmekonzepte und investiert in Stadtwerke und energienahe Bereiche. Unsere Leistungen bündeln wir in einer starken, kommunalen Gruppe. Wir stehen für Vernetzung, Versorgung und Infrastruktur und verbinden die kommunalen Interessen mit den Chancen der Innovationen für die Region.

56 Kreise und Kommunen sind an dem Unternehmen beteiligt. 24 weitere Kommunen sind Konzessionsgeber. Das operative Geschäft liegt in den beiden Tochterunternehmen, der Westfalen Weser Netz GmbH und der Energieservice Westfalen Weser GmbH. Bestehende und zukünftige Beteiligungen sowie Dienstleistungen werden in der Westfalen Weser Beteiligungen GmbH gebündelt.

Pressekontakte

Edgar Schroeren

Edgar Schroeren

Pressekontakt Medien +49 52 51 5 03 67 59