Direkt zum Inhalt springen
Die Einbindung des Stromnetzes der Bad Driburger Stadtteile wurde genau geplant und minutiös umgesetzt. Hier die beiden WW-Netzmeister Thomas Tegethoff (l.) und Kai Schöning vor Ort.
Die Einbindung des Stromnetzes der Bad Driburger Stadtteile wurde genau geplant und minutiös umgesetzt. Hier die beiden WW-Netzmeister Thomas Tegethoff (l.) und Kai Schöning vor Ort.

Pressemitteilung -

Westfalen Weser übernimmt Stromnetze in Bad Driburger Stadtteilen

Seit dem 1. Januar dieses Jahres ist Westfalen Weser der Stromnetzbetreiber in ganz Bad Driburg. Die technische Einbindung des Stromnetzes in Dringenberg, Kühlsen, Neuenheerse und Siebenstern mit über 2000 weiteren Hausanschlüssen ist inzwischen abgeschlossen. Damit ist die Übernahme vom bisherigen Betreiber EAM Netz perfekt und die zuverlässige Stromversorgung weiterhin sichergestellt.

Im übrigen Stadtgebiet hatte Westfalen Weser auch bisher schon die Konzession. Ende 2016 war der ursprüngliche Konzessionsvertrag für Bad Driburg verlängert und auf die vier Stadtteile erweitert worden. Die Stromnetze in Dringenberg, Kühlsen, Neuenheerse und Siebenstern sind jetzt vollständig in das Netz von Westfalen Weser integriert und werden von der zentralen Leitstelle in Bad Oeynhausen gesteuert und überwacht. Betreut werden die insgesamt rund 160 Kilometer Mittelspannungs- und knapp 360 Kilometer Niederspannungskabel sowie über 6000 Hausanschlüsse aus der Betriebsstelle des kommunalen Infrastrukturdienstleisters in Bad Driburg. Im Zuge der Einbindungsarbeiten sind auch Teile des Mittelspannungsnetzes zur weiteren Erhöhung der Versorgungssicherheit erneuert und erweitert worden.

Vertragsverhältnisse mit Stromlieferanten bleiben vom Netzbetreiberwechsel unberührt und besitzen unverändert Gültigkeit.

Bei Fragen zu Hausanschlüssen, zum Ein- und Ausbau von Zählern sowie Fragen zu Stromerzeugungsanlage können Kund*innen sich persönlich oder telefonisch an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im NetzPunkt in Höxter wenden. Als grundzuständiger Messstellenbetreiber setzt WW zudem die Digitalisierung in der Energiewende um und ist damit zukünftig auch Ansprechpartner für moderne Messeinrichtungen und intelligente Messsysteme.

Links

Themen

Kategorien


___

Westfalen Weser 

Wer die Zukunft nachhaltig gestalten will, muss heute gut vernetzt sein. Westfalen Weser baut und betreibt regionale Verteilnetze für Strom, Gas und Wasser, engagiert sich für Fernwärmekonzepte und investiert in Stadtwerke und energienahe Bereiche. Unsere Leistungen bündeln wir in einer starken, kommunalen Gruppe. Wir stehen für Vernetzung, Versorgung und Infrastruktur und verbinden die kommunalen Interessen mit den Chancen der Innovationen für die Region.

56 Kreise und Kommunen sind an dem Unternehmen beteiligt. 24 weitere Kommunen sind Konzessionsgeber. Das operative Geschäft liegt in den beiden Tochterunternehmen, der Westfalen Weser Netz GmbH und der Energieservice Westfalen Weser GmbH. Bestehende und zukünftige Beteiligungen sowie Dienstleistungen werden in der Westfalen Weser Beteiligungen GmbH gebündelt.

Pressekontakt

Edgar Schroeren

Edgar Schroeren

Pressekontakt Medien +49 52 51 5 03 67 59

„VERNETZT IN DIE ZUKUNFT“!

Wer die Zukunft nachhaltig gestalten will, muss heute gut vernetzt sein. Westfalen Weser baut und betreibt regionale Verteilnetze für Strom, Gas und Wasser, engagiert sich für Fernwärmekonzepte und investiert in Stadtwerke und energienahe Bereiche. Unsere Leistungen bündeln wir in einer starken, kommunalen Gruppe. Wir stehen für Vernetzung, Versorgung und Infrastruktur und verbinden die kommunalen Interessen mit den Chancen der Innovationen für die Region. Wir bei Westfalen Weser handeln aus gutem Grund und mit klaren Zielen. Als kommunaler Netzbetreiber hat die Versorgungssicherheit unserer rund 700.000 Kunden für uns höchste Priorität. Wir arbeiten stetig daran, unsere regionalen Verteilnetze sicher und effizient für Industrie, Gewerbe, Landwirtschaft und Haushalte bereit zu stellen. Dabei setzen wir auf modernste Technologie und engagierte Mitarbeiter, die mit Leidenschaft dabei sind - jetzt und auch in Zukunft. Westfalen Weser ist ein kommunales Unternehmen und zu 100 % im Besitz von Kommunen und Kreisen in Ostwestfalen-Lippe und im Weserbergland. Das Unternehmen hat hier seine Wurzeln, was eine tiefe Verbundenheit mit der Region garantiert. Die Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG übernimmt als Holding die Steuerung der gesamten Unternehmensgruppe. Das operative Geschäft liegt bei der Westfalen Weser Netz GmbH und der Energieservice Westfalen Weser GmbH.

Westfalen Weser
Tegelweg 25
33102 Paderborn