Direkt zum Inhalt springen
Energieversorgung ist und bleibt sicher -  Westfalen Weser schließt NetzPunkte

Pressemitteilung -

Energieversorgung ist und bleibt sicher - Westfalen Weser schließt NetzPunkte

Die Energie- und Wasserversorgung in der Region ist gewährleistet. Durch umfangreiche Präventionsmaßnahmen wie dezentrales Arbeiten und Kontaktvermeidung hat Westfalen Weser sichergestellt, dass der geregelte Betrieb des Unternehmens aufrechterhalten bleibt.

Die Gesundheit der Mitarbeiter*innen und der Kund*innen ist für Westfalen Weser ein zentrales Anliegen. Um die Funktionsfähigkeit der Leitstelle und der technischen Einheiten zur Strom-, Gas und Wasserversorgung auch weiterhin jederzeit sicherzustellen, wurden die notwendigen technischen und personellen Maßnahmen ergriffen. Die Mitarbeiter*innen im technischen Bereich, die für den Wartungs- und Reparaturdienst zuständig sind, arbeiten vollumfänglich weiter. Auch der Bereitschaftsdienst außerhalb der üblichen Arbeitszeiten ist nach wie vor verfügbar.

Die NetzPunkte, also die Kundenzentren von Westfalen Weser, sind mindestens bis zum 10. Januar 2021 geschlossen. Die Bearbeitung von Kundenanfragen usw. bleibt gewährleistet, der direkte Kundenkontakt ist mittels Telefon, E-Mail und über das Internet möglich. Bitte nutzen Sie die Telefonnummern des jeweiligen NetzPunkts (im Internet unter ww-netz.com) oder die Servicenummer T 0 52 51/20 20 303. Auch laufende und geplante Zählerablesungen vor Ort sind eingestellt worden.

Links

Themen

Tags

Regions


Westfalen Weser 

Wer die Zukunft nachhaltig gestalten will, muss heute gut vernetzt sein. Westfalen Weser baut und betreibt regionale Verteilnetze für Strom, Gas und Wasser, engagiert sich für Fernwärmekonzepte und investiert in Stadtwerke und energienahe Bereiche. Unsere Leistungen bündeln wir in einer starken, kommunalen Gruppe. Wir stehen für Vernetzung, Versorgung und Infrastruktur und verbinden die kommunalen Interessen mit den Chancen der Innovationen für die Region.

56 Kreise und Kommunen sind an dem Unternehmen beteiligt. 24 weitere Kommunen sind Konzessionsgeber. Das operative Geschäft liegt in den beiden Tochterunternehmen, der Westfalen Weser Netz GmbH und der Energieservice Westfalen Weser GmbH. Bestehende und zukünftige Beteiligungen sowie Dienstleistungen werden in der Westfalen Weser Beteiligungen GmbH gebündelt.

Pressekontakte

Edgar Schroeren

Edgar Schroeren

Pressekontakt Medien +49 52 51 5 03 67 59

Zugehöriger Content